Was ist der Fachassistent Rechnungswesen & Controlling?

(FARC)

Der Fachassistent Rechnungswesen und Controlling (FARC) ist ein neuer Berufstitel im Bereich des Steuerwesens, der ab 2019 vor allem von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Steuerberatungskanzleien durch eine Fortbildungsprüfung bei den Steuerberaterkammern erlangt werden kann. Bereits seit 2015 können Interessierte auch den Fachassistenten Lohn und Gehalt (FALG) erwerben. Insgesamt erweitert der FARC das bestehende Fortbildungsangebot der Steuerberatungskanzleien für die Mitarbeiter.

 

 

Download

Warum gibt es den Fachassistenten Rechnungswesen & Controlling?

(FARC)

Vor allem durch die Digitalisierung sind die technischen Voraussetzungen geschaffen, die eigenen Informationen sowie Fremdinformationen zugunsten des Mandaten in ein betriebswirtschaftliches Beratungsergebnis zu integrieren (BIG DATA). Durch Eigenvergleich (Planungsrechnung) und Fremdvergleich (Benchmarking) lassen sich für den Mandanten wichtige Empfehlungen für die Unternehmensführung erarbeiten. Auch der Einfluss von Besteuerungsinformationen lässt sich integrieren, da der Steuerberater als betriebswirtschaftlicher Berater auch über die steuerlichen Kenntnisse verfügt.


Der Steuerberater ist dabei auf Mitarbeiter angewiesen, die sich auf dieses betriebswirtschaftliche Fachgebiet spezialisiert haben, über grundlegende Kenntnisse im Controlling sowie der Jahresabschlussanalyse verfügen und Beratungsvorgänge qualifiziert vor- und nachbereiten können. Für Mitarbeiter bedeutet die Fortbildung zum FARC eine attraktive Aufstiegschance.

 

Welche Vorbildung wird für den Fachassistenten R&C benötigt ?

(FARC)

Der Fachassistent Rechnungswesen & Controlling setzt auf einer Ausbildung zum Steuerfachangestellten bzw. einer vergleichbaren Ausbildung auf.
Die genauen Definitionen finden Sie in der Rubrik ZULASSUNG.

 

Was beinhaltet der Fachassistent Rechnungswesen & Controlling?

(FARC)

Der Tätigkeitsschwerpunkt des Fachassistenten Rechnungswesen und Controlling liegt auf dem externen und internen Rechnungswesen. Dazu zählen insbesondere Buchführung und Bilanzierung, betriebswirtschaftliche Auswertung, Controlling und Jahresabschlusserstellung und-analyse sowie die integrierte Unternehmensplanung.

Externes Rechnungswesen
  • Buchführung
  • Jahresabschluss nach Handels- und Steuerrecht
Internes Rechnungswesen
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling
  • Jahresabschlussanalyse
Datenschutzbestimmungen
  • Grundzüge

 

 

weiter zu ZULASSUNG

 

OK Verwendung von Cookies! Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die Steuerberaterkammer Nürnberg Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.